Boxen

Boxclub Preetz hat zwei neue Landesmeister und einen Youngster-Cup Gewinner im olympischen Amateurboxen

Preetz. Bei den 46. Schleswig Holsteinischen Jugend-Landesmeisterschaften in der schönen Schusterstadt Preetz stiegen für den Boxclub Preetz von der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897 insgesamt drei hochmotivierte Sportler in das Seilquadrat. Neben den Schirmherren, Hans-Joachim Grote (Sportminister des Landes Schleswig-Holstein, der leider kurzfristig seine Teilnahme absagen musste), Björn Demmin (Bürgermeister der Stadt Preetz) und Alexander Dimitrenko (Ex-Europameister im Schwergewicht) kamen weitere interessierte Ehrengäste aus der Politik und Sport zu diesen Meisterschaften. Begrüßt werden konnten ebenfalls Ralf Löhndorf (1. Vorsitzender der FT Preetz e.V. von 1897), Stefan Leyk (Kreispräsident des Kreises Plön), Marco Lüth (Bürgermeister der Gemeinde Pohnsdorf), Ronald Senser (Kreisjugendwart des Kreissportverbandes Plön), Peter Johannssen (Präsident des SHABV), Günter Kalin (Stiftung Bürgerschloss Bredeneek e.V.) und Roman Wagner (Landessportverband „Integration durch Sport).

Im Youngster-Cup 2020 dieser Meisterschaften musste sich in der Schülerklasse (U13) bis 38 Kg Hovhannes Petrosyan (Boxclub Preetz) gegen Benjamin Pauls (Schleswig 06) in drei Runden behaupten. Petrosyan erwischte den besseren Start und übte großen Druck auf seinen Kontrahenten aus. Dabei konnte der Schüler aus Preetz immer wieder gute Treffer landen und gab das Zepter nicht mehr aus den Händen. Am Ende bekam Hovhannes den einstimmigen Punktsieg zugesprochen und erhielt für seine Leistung eine Goldmedaille und eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Anschließend wurde es für den Meisterschaftsdebütanten, Jeriche Sarkisjan vom Boxclub Preetz, in der Altersklasse Kadetten (U15) bis 38 Kg ernst. Als Gegner stand ihm vom TUS Gaarden Kiel, Muhammed Bagaev, gegenüber. Bagaev, der mit einer schon sehr ansehnlichen Kampfbilanz in diese Partie ging, fand gegen Sarkisjan nicht das richtige Rezept und kam nicht nahe genug an den großgewachsenen Preetzer heran. Jeriche nutze seine Reichweite und konterte oftmals die Angriffe des Kieler mit einer Seitwärtsbewegung ab. Das SHABV-Kampfgericht wertete zum Schluss auch diesen Kampf als einstimmigen Punktsieg für den Preetzer. Mit der Goldmedaille und dem Landestitel ging es dann auf das Siegertreppchen für das Erinnerungsfoto. Glückwunsch zum Meistertitel.

Bei den Junioren (U17) bis 57 Kg hieß es nun für Morten Lender (Boxclub Preetz) sein Können gegen den technisch starken Vladimir Stephanyan (Post SV Heide) unter Beweis zu stellen. Das zahlreich erschienene Publikum bekam drei temporeiche und zudem spannende Runden zu sehen. Mit einigen technischen und taktischen Raffinessen, die zuvor mit Trainer René Küpper besprochen wurden, konnte Lender gute und fokussierte Treffer beim Heider setzen. Ein toller Kampf auf hohem Niveau ging am Ende verdient an Morten Lender, der seinen Landesmeistertitel aus 2019 erfolgreich verteidigen konnte. Auch hier herzlichen Glückwunsch zum Erfolg.

„Für uns war es das erste Mal, dass wir in Preetz die Jugendlandesmeisterschaften im olympischen Amateurboxen in der Funktion als Ausrichter austragen durften und freuen uns deshalb umso mehr, dass wir auch im Jahre 2021 die Meisterschaften erneut in Preetz präsentieren dürfen. Unsere Sportlerinnen und Sportler kamen leider nicht alle zum Einsatz, jedoch konnten die verbliebenen drei Boxer jeweils einen Sieg für Preetz erkämpfen“, erklärte René Küpper (Spartenleiter, Organisator und Trainer vom Boxclub Preetz). Der nächste Kurs geht nun in Richtung Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften 2020.

Die tollen Bilder hat Andreas Manfred Kotz von AMK Sport- und Eventfotos gemacht, vielen Dank für den Einsatz und für diese tollen Fotos der 46. Schleswig Holsteinischen Jugend-Landesmeisterschaften. Fotos © AMK Sport- und Eventsfotos

Alle Bilder des Habfinales und des Finales können auf Facebook unter AMK Sport- und Eventfotos eingesehen werden. Bitte nicht vergessen die Seite zu liken.

Folgend die Links zu den Berichten, die beim NDR “Schleswig-Holstein Magazin” gezeigt wurden:

Samstag 07.03.2020:
https://www.ndr.de/…/Box-Nachwuchs-misst-sich-in-Preetz,shm…

Sonntag 08.03.2020:
https://www.ndr.de/…/Schleswig-Holstein-Magazin,shmag70868.…

Wer sich in Ruhe nochmals die Kämpfe der beiden Tage ansehen möchte, der kann dieses mit den Links bei Sportdeutschland TV gerne machen.

Samstag 07.03.2020:
Re-live: Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein: Halbfinale:
https://sportdeutschland.tv/…/re-live-landesmeisterschaften…

Sonntag 08.03.2020:
Re-live: Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein: Finale:
https://sportdeutschland.tv/…/re-live-landesmeisterschaften…

Danke für die Torten zum 1-jährigen Bestehen des Boxclub Preetz – Ihr seid ALLE ein ganz tolles Team und eine herzliche Sportfamilie.

#shabv #shabj #olympischesamateurboxen #jugendlandesmeisterschaften #schleswigholstein #boxclubpreetz #ftpreetz #freieturnerschaftpreetz #ftlebt #boxen #boxing #schleswigholsteinkannboxen #preetzkannboxen #sportdeutschlandtv #kreissportverbandplön #adidas #dmdrogeriemarkt #hausmeisterservicekrolpreetz #annettelenderimmobilien #flairhotelneeth #stadtpreetz #schusterstadtpreetz #wirredennichtwirmachen #ndr

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen und Schuhe

Die drei Goldmedaillengewinner mit dem Bürgermeister der Stadt Preetz, Björn Demmin.
(Bild zeigt: Landesmeister 2020, Jeriche Sarkisjan (Kadetten U15 bis 38 Kg), Youngster-Cup Gewinner, Hovhannes Petrosyan (Schüler U13 bis 38 Kg), Landesmeister 2020, Morten Lender (Junioren U17 bis 57 Kg) und Bürgermeister der schönen Schusterstadt Preetz, Björn Demmin)